Transboundary network Projekt "education for peace"

          Transboundary Network Project:

Education for Peace, Reconciliation and Healing -

Sharing education and grassroots experiences.

Dieses Projekt wurde von Rev. Dieter Brandes, der auch Mitglied ist, initiiert und wird von ihm zusammen mit Honorè Boua, Anna-Katharina Reiser und Gerard Bigirimana geleitet. Das Projekt hat das Ziel gemeinsam mit Universitäten und NGOs in Burundi, Ruanda und in der DR Kongo Erfahrungen und Bildungsmaterialien auszutauschen. Geplant sind Konferenzen in den jeweiligen Ländern sowie eine große Abschlusskonferenz in einem der drei Länder. Finanzierung: 17.000 Euro durch SEZ + 3.000 Euro Eigenbeteiligung